.
  • Die ASK®-CP Trockenkupplung wurde speziell für hygienische Anwendungen entwickelt

    Die Pharmazie-, Kosmetik- und Lebensmittelfertigung unterliegt verschärften Hygienebestimmungen.

    Dazu gehört neben einer hohen Oberflächengüte auf speziell abgestimmten und FDA-konformen Werkstoffen auch die Anforderung sowohl Produktaustritt, als auch ungewollten Eintritt von Umgebungsstoffen in das System zu verhindern.

    Zu diesem Zweck wurde ein spezielles Trockenkupplungs-System - ASK-CP - mit spaltfreiem Innenaufbau entwickelt.
    Dieses System ist zweiteilig aufgebaut und zeichnet sich durch einfach Handhabung aus.

    Anschlüsse werden nach Kundenwunsch als Sterilverschraubung, sterile Flanschverbindung oder sterile Clampverbindung, CIP-fähig, ausgeführt.

    Die Kupplung ist lieferbar in den Nennweiten DN 10, 15, 25 und 50.

    Um Produktverwechslung bei mehreren, parallel liegenden Anschlüssen zu verhindern, kann die Armatur codiert werden.