Ihre Kontaktanfrage

zu unserem Produkt AZV® und ZV-FIXOMAT®: Zapfventile


AZV® und ZV-FIXOMAT®: Zapfventile

Wir bieten Zapfventile in den verschiedensten Ausführungen an, sodass Sie für jedes Anwendungsgebiet das ideale Zapfventil von ARTA finden. Unser ZV-FIXOMAT Zapfventil ist für den manuellen Gebrauch ausgelegt, während sich unser AZV Zapfventil automatisch steuern lässt. Beide Vorrichtungen operieren sicher, sowohl für Anwender als auch Umwelt, und lassen sich sehr leicht mit nur einer Hand bedienen.  
AZV Zapfventile können mit nur einer Hand bedient werden und öffnen sich stufenlos durch die Betätigung des Handhebels. Mit dem verlässlichen Einrasten des Hebels gelangt das Zapfventil in seinen Automatikmodus. Sobald der gewünschte Füllstand erreicht wurde, wird der Zapfvorgang automatisch eingestellt. Das Ventil verschließt sich und der Hebel gleitet in seine Ausgangsposition zurück.

ZV-FIXOMAT Zapfventile werden manuell gesteuert und eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen, da sie ebenfalls einhändig bedient werden können. Das ZV-FIXOMAT ist mit einer Totmanneinrichtung abgesichert. Sobald der Benutzer den Griff des Zapfventils loslässt, verschließt sich das Ventil und die Verladung wird schnell und sicher gestoppt.

Die Zapfventile von ARTA zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie auch bei erhöhtem Betriebsdruck sicher schließen. Im Falle eines zu hohen Betriebsdrucks bleiben weder das AZV noch das ZV-FIXOMAT geöffnet. Gleichermaßen kommt es bei einem zu hohen Betriebsdruck im geschlossenen Zustand nicht zu einem unbeabsichtigten Öffnen der Ventile.

Sicherer und verlässlicher Schließvorgang

Kommt es zu Schwankungen beim Betriebsdruck und der Druck steigt ungewollt an, sorgt die intelligente Bauweise der ARTA-Zapfventile dafür, dass die Ventile auch weiterhin problemlos schließen können. Die Ventile speichern das jeweilige Medium erfolgreich in der Leitung und die Sicherheit für Umwelt und Anwender bleibt gewährleistet.

Automatischer Schließvorgang mit dem AZV

Sobald der gewünschte Füllstand erreicht ist, registriert das AZV Zapfventil die Verminderung des Fließdrucks und stoppt automatisch.

Optimaler Füllstand

ARTA-Zapfventile reduzieren die Schaumbildung auf ein Minimum, damit ein maximaler Füllstand erreicht wird.

Leichte Bedienbarkeit

Unsere Zapfventile zeichnen sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus. Sie lassen sich auch beim Tragen von Schutzhandschuhen noch einhändig bedienen.

Kein Austritt schädlicher Gase

Beim Verladen mancher Flüssigkeiten kann es zu einer Gasbildung kommen, die sich schädigend auf Anwender und Umwelt auswirken kann. Aus diesem Grund bieten wir Gasrückführungssysteme an. Diese verhindern in Kombination mit einem ARTA-Zapfventil den Austritt des Gases in die Umgebung.

100% verifiziert durch internationale Zulassungsstellen

ARTA-Zapfventile sind weltweit anerkannt und haben von bekannten internationalen Zulassungsstellen Zertifikate erhalten. Folglich ist ihr Einsatz in diversen sicherheitsrelevanten Anwendungen bedenkenlos möglich.
Dank der großen Anzahl verschiedener Ausführungen eignen sich ARTA-Zapfventile zur Befüllung nahezu aller im Industriebereich verwendeten Behältnisse. Je nach Medium bieten wir Zapfventile aus unterschiedlichen Werkstoffen an. Sie können unter anderem zum Transport von chemischen und aggressiven Medien oder Lösungsmitteln eingesetzt werden.

Die kleinste und handlichste Ausführung ZV-DN 12 wird beispielsweise zum Befüllen und Entleeren von Kleingebinden und Motoren als auch für Beimischungen, Probenahmen und Laboranwendungen verwendet. Um eine exakte Befüllung oder Entleerung zu gewährleisten, bieten wir für das ARTA ZV-DN 12 vier spezielle Auslaufrohrtypen an. Der ergonomisch optimierte Handhebel des ZV-DN 12 ermöglicht den gezielten Umgang mit kleineren Mengen.

Die Nennweiten DN 20/25/32 der automatischen und manuellen Zapfventile sind ideal für Vorgänge an Fässern und Kanistern. Für den Einsatz an Großgebinden und Containern empfehlen wir Ihnen die Hochleistungs-Zapfventile ZV-FIXOMAT DN 50 und AZV DN 50 mit bereits integriertem Drehgelenk.

Flüssigkeiten

Die wichtigsten technischen Daten im Überblick

Nennweiten:DN 12 (1/2“) bis DN 50 (2“)
Durchflussleistung:50 l/min bis 400 l/min
Betriebsdruck:PN 3 bis PN 6
Nenndruck:10 bar
Gehäusewerkstoffe:Edelstahl 1.4571
Dichtungswerkstoffe:PTFE/PFE
Anschlüsse:G 3/4″ IG; G 1″ AG bis G 2″ AG
weitere auf Anfrage
Konformität:2014/68/EU Druckgeräterichtlinie, 2014/34/EU ATEX, EN14432, 21 CRF Part 11, USP Code 6


AZV® und ZV-FIXOMAT®: Zapfventile

Ihre Kontaktanfrage

zu unserem Produkt AZV® und ZV-FIXOMAT®: Zapfventile

© Copyright 2019 ARTA

Navigation